top of page

Kettenhündin Mirinda - Sie braucht dringend einen Gnadenplatz



Als wir bei unserer Tierschutzreise an einen weiteren Kastrationsspot fahren wollten, ist uns diese Hündin aufgefallen. Sie saß inmitten von Müll an einer kurzen Kette, ohne Wasser oder Futter, abgemagert, gequält von Fliegen und einem eingeschlagenen, zum Glück gut verheilten, Schädel. Wir haben sie eingepackt, zum Tierarzt gefahren, kastriert und die Wunden versorgt. Wir haben ein ruhiges Plätzchen zum Aufwachen gefunden und Zhaneta versorgt sie die nächste Zeit mit Medikamenten.

Mirinda ist zur Zeit im Katzendorf, sie ist so gutmütig und bleibt den ganzen Tag ganz lieb dort. Ende Oktober ist die Medikamentengabe durch, dannach muss sie zurück auf die Strasse, das Streunerdorf ist voll.

Bitte helft uns Sie zu retten!!!


___

_________

177 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментарі


bottom of page